Einfach mehr sehen!

Springer Hochhaus

Springer Hochhaus
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Springer Hochhaus

Berlin: Springer Hochhaus

Axel Springer hatte es sich zur Aufgabe gemacht, gegen die Teilung Deutschlands und Berlins zu k√§mpfen. Deshalb lie√ü er 1966 direkt an der Berliner Mauer sein neues Verlagsgeb√§ude errichten, das fortan das Symbol f√ľr den freien Teil Berlins war und von fast allen Teilen Ostberlins gesehen werden konnte: 80 m und 19 Geschosse hoch ist das Geb√§ude, an dem sich ein 150 m langer Flachbau mit den Druckmaschinen anschlie√üt.

Das Springer-Hochhaus steht im alten Zeitungsviertel Berlins, wo ehemals auch die Verlagsh√§user von Ullstein, Scherl und Mosse lagen. An jene Zeit erinnern nur noch die beiden steinernen Eulen (das Ullstein-Symbol), die aus den Tr√ľmmern des Ullstein-Hauses an der Kochstra√üe geborgen und 1957 vor den Eingang des Springer-Hochhauses aufgestellt wurden.

Kochstraße 50

U-Bahn: U6 (Kochstraße)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen