Einfach mehr sehen!

Die beliebtesten Reisedestinationen in Deutschland

Das sind die beliebtesten Reisedestinationen in Deutschland

Das Reiseverhalten der Urlaubshungrigen hat sich zuletzt deutlich verĂ€ndert. Immer mehr Urlauber entdecken die Schönheiten des Heimatlandes fĂŒr sich und machen sich auf den Weg diese zu erforschen. Dabei unterscheiden sich die Ziele gar nicht so sehr von jenen, die auch ein internationales Publikum an Deutschland schĂ€tzt und genießt.

Die Deutschen verbringen die schönste Zeit des Jahres derzeit am liebsten im eigenen Land. Das hat zuletzt eine Untersuchung diverser Reiseplattformen bestĂ€tigt. Sie registrierten, dass mehr als die HĂ€lfte aller Suchanfragen auf Urlaub in Deutschland abzielt. Das bekommen auch die UnterkĂŒnfte in den beliebtesten Destinationen zu spĂŒren. Sie konnten sich bereits im Sommer ĂŒber eine gute Buchungslage freuen und sehen nun auch dem Herbst frohen Mutes entgegen.

Die Deutschen bleiben zu Hause

Immerhin bietet Deutschland jedem Besucher eine ungeheure Vielfalt an Möglichkeiten sich zu entspannen und oder um aufregende Abenteuer zu erleben. Die Reiseziele reichen schließlich vom Urlaub am Meer, ĂŒber faszinierende Bergregionen und StĂ€dte bis hin zu Thermenurlauben, Kultur und kulinarischen Highlights. Zuletzt sind auch die Deutschen daran gegangen, ihre Heimat neu zu erkunden. Dieser Trend hat sogar einen eigenen Namen bekommen. Unter Staycation versteht man den Urlaub in der Heimat. Der Begriff kommt aus dem amerikanischen und setzt sich aus den Wörtern „stay“ und „vacation“ zusammen.

Die beliebtesten StÀdte

Deutschland blickt auf eine turbulente und reichhaltige Geschichte zurĂŒck. Diese lĂ€sst sich am besten in den GroßstĂ€dten des Landes nachvollziehen und erleben. Kein Wunder also, dass die Metropolen auch in der Hitliste der beliebtesten Reisedestinationen ganz vorne zu liegen kommen. Hier hat die Hauptstadt Berlin die Nase vorne. Insgesamt konnte Berlin 2019 ĂŒber acht Millionen Besucher aus Deutschland begrĂŒĂŸen. Die Stadt fĂŒhrt die Hitliste klar vor Hamburg, MĂŒnchen, Dresden und Frankfurt an. Der schönste Ort in Berlin ist offenbar der Gendarmenmarkt.

Die Top-5-Locations fĂŒr den Urlaub zu Hause

Dieser konnte auch in der Hitliste der beliebtesten Reisedestinationen in Deutschland einen Spitzenplatz erobern. Hier fĂŒhrt das Schloss Neuschwanstein, vor der Insel RĂŒgen, dem Gendarmenmarkt, der Insel Amrum und den ZweribachfĂ€llen. Diese Auswahl zeigt sehr schön, welche ungeheure Vielfalt das Land fĂŒr seine Besucher zu bieten hat.

Die Nord- und die Ostsee sind seit langer Zeit beliebte Reiseziele. Sie finden sich immer wieder auf den Hitlisten ganz vorne. Zuletzt ergab eine Umfrage, dass in diesem Jahr rund zehn Prozent aller Deutschen an der Ostsee Urlaub gemacht haben. Der Boom beim Heimaturlaub hat dazu gefĂŒhrt, dass Geheimtipps nun neu entdeckt werden.

Geheimtipps warten auf ihre Entdeckung

Dazu zĂ€hlt beispielsweise die Eifel. Die Region hat aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs zahlreiche Thermen. Damit bietet die Eifel den Badehungrigen eine großartige Alternative zum Sommerurlaub am Meer oder an den zahlreichen Badeseen im ganzen Land. Daneben warten unzĂ€hlige Möglichkeiten Deutschland neu zu erkunden. Ob beim Fahrradurlaub in der LĂŒneburger Heide, bei Wanderungen im Schwarzwald, ausgiebigen Skitouren in den Bergen oder in der wunderschönen Natur rund um die Mecklenburgischen Seenplatte.

Sport, Kunst und Kultur, Kulinarik, Geschichte oder das simple Entspannen sind in Deutschland weiterhin sehr gefragt. Die Vielfalt macht es auch fĂŒr die Einheimischen leicht, das passende Reiseziel zu finden. Es ist daher nicht verwunderlich, dass unzĂ€hlige auslĂ€ndische Besucher das Land nĂ€her kennenlernen möchten.

Das Ausland setzt auf ungewöhnliche Locations

In der Hitliste der beliebtesten Reiseziele weltweit liegt Deutschland auf Platz neun. Fast 40 Millionen GĂ€ste aus dem Ausland kamen 2019 ins Land. In der Wahl ihrer liebsten Ziele unterschieden sie sich jedoch teilweise deutlich von den einheimischen GĂ€sten. 5,4 Millionen von ihnen strömten nach Berlin und genossen die Stadt mit ihrem einzigartigen Flair und ihrer faszinierenden Geschichte. Die meisten Touristen kommen aus den Niederlanden, der Schweiz und den USA. Doch Wetten auf die beliebtesten Destinationen hĂ€tten fĂŒr ĂŒberraschte Gesichter gesorgt, denn die Urlauber aus dem Ausland reihten zahlreiche Locations nach vorne, mit denen niemand gerechnet hĂ€tte.

Die beliebtesten Reiseziele in Deutschland hat zuletzt eine neue Umfrage ermittelt. Dabei sorgten die vorderen PlĂ€tze durchaus fĂŒr Erstaunen. Den ersten Platz eroberte das Miniaturwunderland in Hamburg. Dort befinden sich nicht nur mehr als 4.300 GebĂ€ude, sondern auch 269.000 Figuren. Auf Platz zwei landete der Europapark in Rust. Der VergnĂŒgungspark ist der grĂ¶ĂŸte Freizeitpark Deutschlands und freut sich ĂŒber 5,8 Millionen Besucher pro Jahr.

Eine Kleinstadt sorgt fĂŒr Begeisterung

Erst auf Platz drei befindet sich Schloss Neuschwanstein. Der Touristenklassiker im AllgĂ€u lockt jĂ€hrlich 1,4 Millionen Besucher an. Das historische Dresden ist bei Touristen aus dem Ausland immer noch sehr beliebt. Nach dem Wiederaufbau der historischen Altstadt können sie hier Geschichte hautnah erleben. Auf Platz fĂŒnf des Rankings befindet sich eine Kleinstadt. Rothenburg ob der Tauber im Kreis Ansbach in Bayern hat seine Besucher offenbar hellauf begeistert. Wie anders ist es sonst zu erklĂ€ren, dass es die Stadt auf Platz fĂŒnf der beliebtesten Touristenziele fĂŒr Besucher aus dem Ausland geschafft hat. Doch genau das macht auch den Reiz Deutschlands aus. Hier findet tatsĂ€chlich jeder Tourist, das was er sucht.

Der Gast aus Deutschland hat die Schönheiten seiner Heimat zuletzt neu entdeckt. Die Buchungen fĂŒr den Herbst dieses Jahres lassen darauf schließen, dass es sich dabei nicht um einen kurzfristigen Trend handelt. Viele Reisende aus Deutschland haben bemerkt, dass sie nicht weit reisen mĂŒssen, um einen entspannten oder anregenden Urlaub erleben zu können.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen