Einfach mehr sehen!

Gr├╝nderzeitmuseum

Gr├╝nderzeitmuseum
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Gr├╝nderzeitmuseum

Berlin: Gründerzeitmuseum

In den insgesamt sieben R├Ąumen des kleinen Privatmuseums, das sich der Gr├╝nderzeit widmet, wird gezeigt, wie man damals wohnte und lebte. So wurde ein E├čzimmer, eine K├╝che, ein Jagd- und ein Wohnzimmer originalgetreu rekonstruiert. Neben den wertvollen M├Âbeln sorgen vor allem die Alltagsgegenst├Ąnde f├╝r eine authentische Atmosph├Ąre.

Im Kellergew├Âlbe ist die letzte erhaltene Zille-Kneipe Berlins untergebracht. Die Mulack-Ritze gilt als Hauptattraktion des Museums. Urspr├╝nglich befand sich die Kneipe im Scheunenviertel an der Mulackstra├če. Als das 1770 erbaute Haus abgerissen werden sollte, rettete Charlotte von Mahlsdorf (eigentlich Lothar Berfelde) die Kneipe und baute sie originalgetreu in den R├Ąumen des Hauses in Mahlsdorf ein.

Hultschiner Damm 333. Tel.: 5 27 83 29 (Anmeldung f├╝r F├╝hrungen).

S-Bahn: S5 (Mahlsdorf)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen