Einfach mehr sehen!

Ephraim-Palais

Ephraim-Palais
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Ephraim-Palais

Berlin: Ephraim-Palais

Direkt am M√ľhlendamm im Nikolaiviertel steht das Ephraimpalais. Dieses Meisterwerk des Rokoko wurde in den Jahren 1761-64 von Friedrich Wilhelm Diterichs f√ľr den Bankier und Jofjuwelier Friedrich des Gro√üen Heine Ephraim erbaut. Bewundernswert sind das pr√§chtige Portal sowie die toskanischen S√§ulen des Ephraimpalais. Zur Zeit Heine Ephraims wurde der Palais auch als die sch√∂nste Ecke Berlins bezeichnet.

1935/36 wurde das Ephraim-Palais aus verkehrstechnischen Gr√ľnden abgetragen und in den Jahren 1985-87 12 m in die Poststra√üe zur√ľckversetzt mit originalen Fassadenteilen neu aufgebaut.

Das Ephraim-Palais ist eine Außenstelle des Märkischen Museums und hat die Mode in Berlin zum Thema. Im Erdgeschoss ist ein Café untergebracht.

Poststraße 16. Tel.: 2 38 09 00 U-Bahn: U2 (Klosterstraße)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen