Einfach mehr sehen!

Babelsberger Filmstudios

Babelsberger Filmstudios
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Babelsberger Filmstudios

Berlin: Babelsberger Filmstudios

1946 stand zum ersten Mal der Name DEFA auf dem Vorspann von Spielfilmen. Seither hat das Hollywood von Deutschland viele H√∂hen und Tiefen erlebt: Von den Nazis als Propagandamaschinerie missbraucht, w√§hrend der DDR-Zeit stark reglementiert. In den ehemaligen Babelsberger Filmstudios wurde deutsche Filmgeschichte geschrieben. Alle Gr√∂√üen des Films drehten hier, viele wohnten sogar rund um das Filmgel√§nde. Heute k√§mpfen verschiedene Organisationen daf√ľr, dass der Babelsberger Park wieder zur Filmstadt wird.

Als Tourist kann man in speziellen Tours die noch stehenden Geb√§ude der Babelsberger Filmstudios besichtigen. Au√üerdem wird st√ľndlich ein Film Traumfabrik Babelsberg gezeigt, der einen R√ľckblick auf 80 Jahre UFA- und DEFA-Geschichte vermittelt. Im so genannten Piratendorf werden au√üerdem Stunt- und Pyroshows abgehalten.

August-Bebel-Straße 26-53.

S-Bahn: S3, S7 (Babelsberg)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen