Einfach mehr sehen!

Palau G├╝ell

Palau G├╝ell
8. Juni 2017 uwefreund

Barcelona - Palau G├╝ell

Barcelona: Palau Güell

Der Palau G├╝ell ist in Barcelona eines der fr├╝hen Werke von Antoni Gaudi und eines der pr├Ąchtigsten Bauten des Modernisme. Es befindet sich im Stadtteil Raval, nur wenige Meter von der ┬äRambla“ entfernt. Teile der Fassade des Palau G├╝ell erinnern an einen venezianischen Palast, auff├Ąllig sind die beiden gro├čen ovalen Tore an der Vorderseite. Durch diese konnte man mit Kutschen direkt in die Pferdest├Ąlle fahren. G├Ąste gingen dann ├╝ber Treppen in die oberen Stockwerke.

Gaud├ş wurde 1885 von seinem M├Ązen, dem Industriellen Eusebi G├╝ell i Bacigalupi beauftragt, einen Stadtpalast zu entwerfen. Baubeginn war im Oktober 1886. Zur Weltausstellung 1888 war die Er├Âffnung des Palastes, wenn auch die Arbeiten dar├╝ber hinaus fortdauerten. Die markanten, und f├╝r Gaud├ş so typischen Schornsteine, wurden 1895 auf dem Dach installiert. Insgesamt befinden sich auf dem Dach 20 Schornsteine, die auch zur Bel├╝ftung des Hauses dienen.

Das Palau G├╝ell sollte ein Mehrzweckbau werden, mit Wohnungen, Veranstaltungs- und Ausstellungsr├Ąumen. Gaud├ş baute jedoch nicht nur H├Ąuser, sondern er war auch Designer und dekorierte das Haus auch mit eindrucksvollen Schmiedearbeiten, Holz-, Keramik-, Buntglas-und Steinarbeiten.

Carrer Nou de la Rambla, 3, 08001 Barcelona

0 Kommentare

Antwort hinterlassen