Einfach mehr sehen!

Chiesa San Salvatore

Chiesa San Salvatore
8. Juni 2017 uwefreund

Venedig - Chiesa San Salvatore

Venedig: Chiesa San Salvatore

Die auch mit dem venezianischen Namen San Salvador bekannte Kirche befindet sich in der Nähe der Merceria und des Rialto, die Stelle, die Rialto mit dem Markusplatz verbindet. Erbaut wurde sie zwischen 1507 und 1534 und ist der einzige Kirchenbau dieses Viertels, der mit der Markuskirche aufnehmen kann. Im Grundriss zeigt sich San Salvador mit venezianischen Kreuzkuppelkirchen der Renaissance ähnlich und bezieht sich direkt auf die Markuskirche.

Die Kirche geht auf eine Gründung durch die Familien Gattolosi und Carosii im 7. Jahrhundert zurück. Im Jahr 1177 wurde sie von Papst Alexander III geweiht aber zwischen den Jahren 1182 und 1209 renoviert. Der heutige Bau wurde ab 1507 von Giorgio Spavento begonnen. Ab dem gleichen Jahr ist auch die Mitarbeit von Tullio Lombardo nachweisbar. Von Lombardo stammen die Ordnungen der Säulen und die Fenster des Mittelschiffs der Kirche. Zahlreiche hochgestellte Persönlichkeiten fanden in San Salvador ihre letzte Ruhestätte. Kunstvolle Grabmäler von Dogen und Adelsfamilien zieren die Nischen und Innenwände der Kirche. Das Hochaltar schmücken Gemälde von Tizian wie die ’Verklärung von Christi’.

Das angrenzende Kloster wurde ebenfalls um 1540 von Sante Lombardo und Tullio erneuert, und erst im Jahr 1564 vollendet. Im Jahr 1810 wurde es nach der Auflösung der meisten Klöster Venedigs in eine Kaserne umgewandelt. Vor kurzem wurde wieder der Kreuzgang neu restauriert.

Campo San Salvador

0 Kommentare

Antwort hinterlassen