Einfach mehr sehen!

Groena Lund Tivoli

Groena Lund Tivoli
8. Juni 2017 uwefreund

Stockholm - Groena Lund Tivoli

Stockholm: Groena Lund Tivoli

Auch Schwedens Hauptstadt besitzt einen eigenen Tivoli Park.

Der im Stockholm direkt am Hafen untergebrachte Tivoli Gröna Lund ist eine der hierzulande noch unbekannten skandinavischen Freizeitanlagen und ist vom Meer und Häusern der Hauptstadt eingegrenzt.

Schon die Lage auf Djurgärden und der herrliche Blick übers Wasser auf Skeppsholmen und die Anhöhen Södermalms macht den Freizeitpark zum einem atemberaubenden Erlebnis. Vor allem abends bietet der Vergnügungspark eine romantische Stimmung, wie sie kaum ein anderer Freizeitpark bietet.

„Gröna Lund“ wurde im Jahr 1883 vom Deutschen Jacob Schultheiss gegründet und ist seitdem der „lustigste“ Teil Stockholms. Mit einer Größe von gerade fünf Fußballplätzen ist einer der kleinsten Parks in Europa. Das Programm des Tivoli bietet für alle Besucher etwas. Man erlebt hier die atemberaubende Spannung bei Europas höchstem freiem Fall, man kann das „Lustige Haus“ besuchen oder eines der vielen Konzerte anschauen. Die Atmosphäre, die hier herrscht ist einmalig. Spielbuden, Fahrgeschäfte und Restaurants reihen sich bunt aneinander und übereinander.

Ein Muss sind auch die Achterbahn und der Space-Shot Tower „Katapulten“. Hier wird der Besucher nicht nur in den Himmel über Stockholm „geschossen“, in der zweiten Hälfte der Fahrt, dient er auch als Freefall-Tower.

Auf der Freilichtbühne des Parks spielen mal Schlagerkapellen für die ältere Generation, mal einheimische oder internationale Rockgruppen und nicht selten auch kleine, wenig bekannte Bands für das jüngere Publikum.

Für Kinder ist Gröna Lund natürlich auch ein Paradies. Jährlich strömen über eine Million Besucher in den Gröna Lund.

Aufgrund der schwierigen Parkplatzsituation reist man am besten mit der Fähre an.

Lilla Allmänna Gränd 9

115 21 Stockholm

0 Kommentare

Antwort hinterlassen