Einfach mehr sehen!

Adolf Fredriks kyrka

Adolf Fredriks kyrka
8. Juni 2017 uwefreund

Stockholm - Adolf Fredriks kyrka

Stockholm: Adolf Fredriks kyrka

Im Stadtteil Norrmalm der schwedischen Hauptstadt Stockholm befindet sich die Gemeindekirche Adolf-Friedrich (Adolf Fredriks kyrta). Den Grundstein für den Bau der Kirche legte persönlich König Adolf Frederik im Jahr 1768. Das Bauwerk wurde nach Plänen des Architekten Carl Fredrik Adelcrantz erbaut. Fünf Jahre später am 28. November 1773 wurde das Gotteshaus von König Gustav III feierlich eingeweiht.

Am Platz der Kirche befand sich bis 1674 eine Kapelle aus Holz, die dem heiligen Olav gewidmet war. Da die neue Kirche um diese Kapelle gebaut wurde, wurde während der Bauzeit die kleine Kapelle noch genutzt.

Die neu erbaute Kirche, im neoklassizistischen Stil gehalten mit Einfluss vom Rokoko, hat die Form eines griechischen Kreuzes und wird gekrönt von einer zentralen Kuppel. Der Innenraum der Kirche wurde im Laufe der Jahre sehr oft verändert, die Inneneinrichtung wurde zwischen 1893-1895 unter der Leitung von Agi Lindegren (1858-1927, schwedischer Architekt) umgestaltet, Reliefs und Stuckarbeiten wurden zugefügt. Der Altar aber und die Kanzel sind noch im Original Zustand erhalten. Für den Altar, der die Auferstehung Christi wiedergibt war der Bildhauer Johan Tobias Sergel verantwortlich. Dies war sein bedeutendstes religiöses Kunstwerk neben dem Gedenkmonument des Philosophen Descartes.

Die Bemalung der Kuppel wurde 1899 vom Julius Kronberg ausgeführt. Zu den wertvollen Schätzen der Kirche gehört das Altarsilber von Sigurd Persson, die Orgel stammt aus dem Jahr 1966.

Auf dem angrenzenden Friedhof d von Adolf Fredriks Kirche sind mehrere bekannte Persönlichkeiten bestattet, wie Johan Tobias Sergel, Sven Hedin und Thor Modeen. Hier ist die letzte Ruhestätte des ermordeten Ministerpräsidenten Olof Palme (er wurde 1986 auf offener Straße erschossen, eine Gedenktafel erinnert an die Tat) und des sozial-demokratischen Politikers Hjalmar Branting.

Holländargatan, 14

0 Kommentare

Antwort hinterlassen