Einfach mehr sehen!

Union Square

Union Square
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Union Square

San Francisco: Union Square

Wenn man in einer Stadt, die eigentlich aus vielen einzelnen Städten besteht, ein Stadtzentrum ausmachen möchte, dann wäre es der Union Square.

Mit seinen Palmen und der 30 m hohen Siegessäule zu Ehren des Admiral Dewey (der mit seinem Sieg  von Manila 1898 im Spanisch-amerikanischen Krieg heute wahrscheinlich den Wenigsten ein Begriff ist), mit Warenhäusern, Hotels, luxuriösen Geschäften und einem Theater hat der Platz auch alles, was man von „Downtown“ erwartet. 

Die größten Kaufhäuser wie Neiman Marcus, Macy’s oder Sak’s Fifth Ave finden sich hier ebenso wie Hotels mit Tradition und Stil, wie das Westin St. Francis, in dem bevorzugt Präsidenten und Filmstars Logis beziehen. Sollten Sie beim Einkaufsbummel gehobene Ansprüche haben, lohnt sich auch ein Abstecher in die Maiden Lane.

Obwohl bereits 1847 angelegt, erhielt der Platz erst während des amerikanischen Bürgerkriegs seinen Namen, da hier große Kundgebungen abgehalten wurden um Kaliforniens Kriegsbeitritt für die Union zu befördern. Seitdem hat Union Square viele weitere Demonstrationen und Protestmärsche gesehen, wie z.B. die Anti-Vietnam-Demos.

Auch unter der Oberfläche entfaltet Union Square ein reges Leben: unterhalb des Platzes befindet sich eine Parkgarage, die eigentlich als Bombenbunker konzipiert war.

Lage: begrenzt von  Post, Stockton, Geary und Powell Str.; Verkehrsmittel:  Busse 2, 3, 4, 30, 38, 76, Muni: J, K, L, M, N, Cable Car: Powell Hyde und Powell Mason Linie 

0 Kommentare

Antwort hinterlassen