Einfach mehr sehen!

Names Project

Names Project
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Names Project

San Francisco: Names Project

Das Names Project ist eine gemeinnützige Organisation, die Workshops und Ausstellungen veranstaltet und 1987 das Projekt Aids Memorial Quilt ins Leben rief. Der heute zu gigantischer Größe angewachsene Quilt  – komplett ausgebreitet würde er 14 Fußballfelder bedecken – benützt die traditionelle Technik des aus Stoffresten gefertigten Flickenteppichs; von den Hinterbliebenenen liebevoll angefertigt, sind beim Memorial Quilt jedoch die einzelnen Stoffelder jeweils einem Aidsopfer gewidmet, darunter auch prominenten Persönlichkeiten wie Freddy Mercury oder Rock Hudson. Als Denkmal und genähtes Gedächtnis für die Toten  wächst der Quilt bis heute traurigerweise weiter und repräsentiert trotz seiner enormen Größe nur einen Bruchteil der Aidstoten in den USA.

Teile des Quilts  wurden bereits  in Ausstellungen im In- Und Ausland gezeigt, allein in Washington D.C. haben ca. eine halbe Million Besucher den Quilt gesehen.

Lage: 2362 Market Street. Öffnungszeiten: Täglich 12-17 Uhr . Eintrittspreise: Der Eintritt ist frei, Besucher sind willkommen.

Verkehrsmittel: Busse: 8, 24, 35, 37. Muni: F, K, L, M

0 Kommentare

Antwort hinterlassen