Einfach mehr sehen!

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Golden Gate Bridge

San Francisco: Golden Gate Bridge

San Franciscos Wahrzeichen, die Golden Gate Bridge, spannt sich als zweitgrößte Hängebrücke der Welt seit über 60 Jahren elegant und unberührt von Erbeben, tückischen Strömungen, Stürmen und dem stetig anwachsenden Autoverkehr über das Golden Gate und verbindet San Francisco mit Marin County. 

Anfangs hielt ob der schwierigen geographischen Bedingungen kaum jemand eine Brücke für realisierbar – zu tief das Wasser, zu lang die Distanz, zu unberechenbar und heftig die Winde. Es dauerte 20 Jahre, bis die Geldgeber überzeugt, alle Einwände ausgeräumt waren und mit dem Bau der Brücke begonnen werden konnte – im Vergleich dazu erscheint die Bauzeit von vier Jahren als verschwindend kurz. 

Neben 2.000 Gerichtsverfahren, die versuchten den Brückenbau zu verhindern, war das Kriegsministerium eines der mächtigsten Gegner: strategische Paranoia hatte sich eine Blockierung des Hafens durch eine bombardierte und zerstörte Brücke ausgemalt. 

1933 schließlich konnte der Ingenieur Joseph P. Strauss unterstützt von Charles Alton Ellis und Irving Morrow ein $ 35 Mio teures Projekt starten, in dessen Verlauf 1.000.000 t Stahl, 128.700 km Stahlkabel von einem einem Meter Durchmesser, 520.000 m³ Beton, und 38.000 Liter orange-rote Farbe (ursprünglich nur als Rostschutzuntergrund gedacht) verbraucht wurden. Leider kostete der Bau auch 11 Menschenleben.

Ein Malerteam ist das gesamte Jahr hindurch damit beschäftigt, die Brücke immer wieder auszubessern und zu streichen.

Mit Auffahrten beträgt die Länge der Brücke 11 km, ihre Breite 27,5 m, ihre Pfeiler ragen 227 m hoch auf und 67 m tief geht es von der Fahrbahn zum Meeresspiegel hinunter. Am 28.05. 1937 wurde Golden Gate Bridge durch Franklin D. Roosevelt und ein gigantisches Hupkonzert eingeweiht. Seitdem passieren jährlich knapp 45 Mio Fahrzeuge die Brücke.

Möglicherweise haben San Franciscos Brücken aber doch einen ungesunden Effekt: nach dem Psychiater Dr. Gerrit Blauvelt ist die am häufigsten vertretene Phobie in San Francisco gephydrophobia, die Angst vor dem Überqueren von Brücken.

Verkehrsmittel: die Brücke ist nicht nur per Auto, sondern auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad passierbar. Ziehen Sie sich jedoch warm an – auf der Brücke weht ein strammer Wind. Autofahrer, die von Norden kommen, zahlen eine Maut bzw. Bridge Toll von 5 $. Busse 28, 29, 76. Der Golden Gate Transit Bus überquert die Brücke nach Marin.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen