Einfach mehr sehen!

Villa Medici

Villa Medici
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Villa Medici

Rom: Villa Medici

Nördlich der Kirche Trinità dei Monti liegt die Villa Medici. Das Gebäude der Spätrenaissance besitzt eine strenge Fassade und eine reich gegliederte Gartenrückfront. Die Villa Medici wurde 1544 im Auftrag von Kardinal Ricci von Montepulciano von Annibale Lippi erbaut. Später ging sie in den Besitz der Medici und der Großherzöge der Toskana über. 1803 schließlich richtete Napoleon hier einen Sitz der 1666 von Richelieu gegründeten französischen Akademie ein, eine Stiftung für Künstler und Musiker aus Frankreich. Nicolas Poussin, Fragonard und Bouchard waren hier Studenten, Ingres zeitweilig Direktor. Auch Debussy und Berlioz studierten an der Akademie.

Bekannt wurde die Villa Medici, weil in der Villa von 1630 bis 1633 Galileo Galilei auf Anordnung des Heiligen Offiziums inhaftiert war.

Viale della Trinità dei Monti, 1

(Stadtteil: Piazza di Spagna)

Tel.: 6 79 83 81

U-Bahn: Metro A (Piazza di Spagna)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen