Einfach mehr sehen!

Tempel der Vesta

Tempel der Vesta
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Tempel der Vesta

Rom: Tempel der Vesta

Der kreisförmige Vesta-Tempel gilt als einer der ältesten auf dem Forum Romanum. Nur die Vestalinnen und der Pontifex Maximus durften das Innere betreten, in dem die Heilige Flamme Roms brannte, ein Symbol für die Dauerhaftigkeit des Reiches.

Das ursprüngliche Gebäude war wahrscheinlich aus Holz, seine Architektur orientierte sich an den kreisrunden Hütten der ersten Siedler auf dem Forum. Die heute zu sehenden Reste des Tempels stammen vom Wiederaufbau unter Septimus Severus (193-211 n. Chr.) und von Ausgrabungen im Jahre 1930. 20 feingeriffelte, korinthische Säulen umgaben einst das elegante Gebäude.

Via dei Fiori Imperiali, 1, Eingänge zum Forum Romanum: Largo Romolo e Remo und Via di San Gregorio (Stadtteil: Forum Romanum)

Tel.: 6 99 01 10

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen