Einfach mehr sehen!

Sant’Onofrio

Sant’Onofrio
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Sant'Onofrio

Rom: Sant’Onofrio

1419 gründete Beato Nicola da Forca Palena die Kirche SantOnofrio zu Ehren des gleichnamigen Eremiten. Sehenswert sind die Vorhalle und der Kreuzgang, die noch unverändert aus ihrer Entstehungszeit erhalten sind. Angang des 17. Jahrhunderts bemalte Domenichino den Portikus mit Fresken.

Im benachbarten Kloster kann man eine kleines Museum zu Ehren des Dichters Torquato Tasso (16. Jahrhundert) besuchen. Dieser starb hier in einer der Zellen.

Piazza di SantOnofrio, 2

(Stadtteil: Gianicolo)

Tel.: 6 86 44 98

Bus: 41

0 Kommentare

Antwort hinterlassen