Einfach mehr sehen!

Santo Stefano Rotondo

Santo Stefano Rotondo
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Santo Stefano Rotondo

Rom: Santo Stefano Rotondo

Die Kirche Santo Stefano Rotondo zählt zu den ältesten Kirchen Roms – und heute leider auch zu den renovierungsbedürftigsten. Sie wurden in den Jahren 468-483 erbaut und besitzt einen ungewöhnlichen Grundriss: vier Kapellen zweigen wie die Arme eines Kreuzes von der Mitte ab. Der zylindrische Innenraum besitzt eine Höhe und einen Durchmesser von je 22 m, Licht fällt durch 22 Fenster ein, die jedoch bei Restaurationsarbeiten im 15. Jahrhundert zum Teil zugemauert wurden.

Grausig sind die Fresken von Niccolò Pomarancio aus dem 16. Jahrhundert. Sie zeigen den brutalen Tod zahlreicher christlicher Märtyrer. Die Kapellen besitzen zum Teil noch ihren ursprünglichen mittelalterlichen Schmuck. So z. B. kann man in der ersten Kapelle links vom Eingang ein Mosaik aus dem 7. Jahrhundert bewundern.

Via di Santo Stefano Rotondo, 7 (Stadtteil: Lateran)

Tel.: 4 81 93 33

U-Bahn: Metro A (S. Giovanni)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen