Einfach mehr sehen!

Santi Quattro Coronati

Santi Quattro Coronati
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Santi Quattro Coronati

Rom: Santi Quattro Coronati

Im 4. Jahrhundert wurde die Kirche Santi Quattro Coronati zu Ehren von vier Märtyrern errichtet. Der Überlieferungen nach waren es entweder vier Soldaten, die nicht der Statue des Äskulap verehren wollten, oder vier Bildhauer, die keine heidnischen Gottheiten herstellen wollten. Auf jeden Fall wurden sie ermordet, indem man ihnen gezackte Eisenkronen (corona) gewaltsam in den Schädel rammte.

Das ursprüngliche Gebäude wurde 1084 von den Normannen zerstört. Papst Paschalis II. ließ die Kirche jedoch um 1100 wieder aufbauen. Sehenswert sind insbesondere das Langhaus und die Apsis der Basilika, die Cappella di San Silvestro (Schlüssel beim Pförtner des Konvents erfragen) mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert, die Szenen aus der Auseinandersetzung zwischen Kaiser und Papst zeigen, sowie die Barbarakapelle mit den Fresken der Entdeckung des heiligen Kreuzes durch die Kaiserin Helena. Auch die Krypta sowie der berühmte Kreuzgang, dessen Bogengänge zu Beginn des 13. Jahrhunderts geschaffen wurden, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Via dei Santi Quattro Coronati, 20 (Stadtteil: Lateran)

Tel.: 73 53 21

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen