Einfach mehr sehen!

Santa Sabina All’Aventino

Santa Sabina All’Aventino
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Santa Sabina All'Aventino

Rom: Santa Sabina All’Aventino

Über dem Haus der römischen Christin Sabina wurde von Petrus von Illyrien in den Jahren 435-432 die heutige Kirche errichtet. Papst Eugen II. ließ im Jahre 824 Santa Sabina mit Marmor ausschmücken. Seit 1222 ist die Kirche im Besitz der Dominikaner.

Im Mittelportal der Vorhalle findet man eine holzgeschnitzte Tür aus dem Jahr 432. Aus afrikanischem Zedernholz wurden Reliefs geschaffen, die Szenen aus dem Alten und Neuen Testament zeigen. Von den ursprünglich 28 Tafeln sind heute leider nur noch 18 erhalten.

Das 20 m hohe Mittelschiff wird von 20 korinthischen Säulen aus parischem Marmor getragen. Über der Eingangswand kann man eines der ältesten Mosaike Roms betrachten: zwei Frauengestalten sowie eine Inschrift, die an die Erbauung der Kirche erinnert. Sehr schön sind auch die Marmorschranken mit Intarsienarbeiten vorne am Chor.

Piazza Pietro d’Illiria, 1

(Stadtteil: Aventin)

Tel.: 5 79 41

Bus: 94 (Via di S. Sabina), 23, 57, 92, 95, 716

0 Kommentare

Antwort hinterlassen