Einfach mehr sehen!

Santa Maria dell’Anima

Santa Maria dell’Anima
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Santa Maria dell'Anima

Rom: Santa Maria dell’Anima

Alle nach Rom pilgernde Gläubigen sollten in Rom eine Heimstatt finden, die ihrer Nation reserviert war. So wurde in den Jahren 1501-1514 in der Nähe der Piazza Navona auch den Deutschen (d. h. allen Pilgern aus dem Römischen Reich Deutscher Nation) eine Nationalkirche erbaut: Santa Maria dell’Anima. Sie ist auch heute noch die Gemeindekirche der deutschen Katholiken in Rom.

Die dreigeschossige Renaissancefassade schuf ein römischer Architekt, der dreischiffige, asymmetrische Innenraum dagegen hat deutsche Vorbilder.

Das Innere der Kirche ist reich geschmückt. Einige Bilder zeigen auch Ereignisse der deutschen Kirchengeschichte, wie das Wunder des heiligen Benno von Carlo Saraceni aus dem Jahre 1618.

Wenige Jahre nach der Erbauung der Kirche wurde hier Papst Hadrian VI., der letzte nicht-italienische Papst vor dem jetzigen aus Polen, begraben. Sein überaus prächtiges Grab findet man rechts von dem Altarbild Giulio Romanos. Des Weiteren haben hier viele bedeutende Personen der deutschen Nation ihre letzte Ruhe gefunden.

Eingang: Via della Pace, 20/Via di Santa Maria dell’Anima, (Stadtteil: Piazza Navona), Tel.: 6 83 37 29

Bus: 46, 62, 90 (Piazza S. Andrea della Valle)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen