Einfach mehr sehen!

San Francesca Romana

San Francesca Romana
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - San Francesca Romana

Rom: San Francesca Romana

In der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts baute man als Ersatz für die Kirche Santa Maria Antiqua eine neue Marienkirche, Santa Maria Nuova. Diese lag zum Teil über dem alten Tempel der Venus und der Roma. Der Glockenturm wurde erst im 13. Jahrhundert angebaut. Er ist ein Musterbeispiel für römische Campanili des Mittelalters.

Den heutigen Namen, Santa Francesca Romana, erhielt die Kirche durch die Weihe an die Gründerin des Oblatenordens, Franziska. Diese war 1608 heiliggesprochen worden.

Das Innere der Kirche ist reich mit Marmor, Stuck und Bildern geschmückt. Sehenswert sind die Confessio, das Apsismosaik und das Madonnenbild im Hochaltar aus dem 6. Jahrhundert. Im Innern befindet sich eine Fliese, die angeblich die Knieabdrücke von Petrus und Paulus zeigen.

Piazza di Santa Francesca Romana (Stadtteil: Forum Romanum)

Tel.: 6 79 55 28

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen