Einfach mehr sehen!

Porto del Popolo

Porto del Popolo
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Porto del Popolo

Rom: Porto del Popolo

Die Porta del Popolo, der Zugang zur Piazza del Popolo, wurde von Papst Pius IV. im Jahre 1561 in Auftrag gegeben und von Nanni di Baccio Bigio errichtet. Er ist einem römischen Triumphbogen nachempfunden und stadtauswärts mit Statuen der Heiligen Petrus und Paulus sowie einem Medici-Wappen versehen. Rund ein Jahrhundert später ließ Papst Alexander VII. die zur Stadt hin zeigende Fassade zu Ehren der Königin Christine von Schweden, die die Stadt besuchte, gestalten.

Am Porto del Popolo wurden früher alle Personen, die in die Stadt wollten, von Zollbeamten kontrolliert – es sei denn, man zahlte ein kleines Bestechungsgeld.

zw. Piazzale Flaminio und Piazza del Popolo (Stadtteil: Piazza di Spagna)

U-Bahn: Metro A (Flaminio)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen