Einfach mehr sehen!

Porta Maggiore

Porta Maggiore
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Porta Maggiore

Rom: Porta Maggiore

Die Porta Maggiore wurde im Jahre 52 n. Chr. unter Kaiser Claudius errichtet. Sie diente in erster Linie als Überführung zweier, übereinanderliegender Wasserleitungen, der Aqua Claudia und des Anio Novus. Gleichzeitig war die Porta Maggiore auch der Punkt, an dem sich die Via Prenestina und die Via Casilina trafen. Wer also über eine der beiden Straßen nach Rom gelangen wollte, musst durch die Porta Maggiore.

Das Tor wurde zwischen 270 und 282 in die Aurelianische Mauer integriert. Im Zuge der Stadterweiterung nach 1870 hat man die Mauer links und rechts abgebrochen, so dass das Tor nun völlig alleine ohne Funktion dasteht.

Erbaut wurde die Porta aus Travertinblöcken. Über den beiden Haupt- und den drei Nebentoren liegt eine hohe, aber schmucklose Attika.

Piazza di Porta Maggiore

(Stadtteil: Lateran)

Bus: 152, 153, 154, 155, 156, 157

Straßenbahn: 13, 14, 19, 19b, 30, 30b, 516

0 Kommentare

Antwort hinterlassen