Einfach mehr sehen!

Piazza di Campo dei Fiori

Piazza di Campo dei Fiori
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Piazza di Campo dei Fiori

Rom: Piazza di Campo dei Fiori

Der Campo dei Fiori ist einer der schönsten Plätze Roms, an dem jeden Morgen ein Markt abgehalten wird. Dieser Platz war schon im alten Rom geschäftig, bunt und beliebt – es hat sich bis heute nichts geändert. Hier treffen sich Touristen, Studenten, Stadtstreicher, Marktleute und ganz normale Römer zum Einkaufen und auf einen Cappuccino. Der Platz wird gesäumt von Restaurants, verfallenen Palazzi und Läden.

Die Mitte des Campo dei Fiori ziert eine Statue des Giordano Bruno, der hier 1600 wegen Ketzerei auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde.

Der Campo dei Fiori ist bekannt durch seinen Lebensmittelmarkt, der bereits seit Jahrhunderten stattfindet. Benannt wurde er nach Flora, der Geliebten des Feldherrn Pompejus (Campus Florae, Feld der Flora).

In dem Gewimmel von Ständen werden Fleisch, Gemüse, Früchte, Fisch, Geflügel und Blumen angeboten. Die Hauptattraktion sind jedoch die offenen Körbe mit bereits geputztem Broccoli und Spinat, fertig geschnittenem Gemüse und Mischungen für Salat.

Am Markt befinden sich auch sehr gute Brotbäckereien und Delikatessenläden, so dass einem Picknick auf einem der benachbarten Parks nichts im Wege steht.

Piazza Campo de Fiori

(Stadtteil: Campo de Fiori)

Bus: 44, 46, 62, 64, 70, 81, 90, 90b, 492

0 Kommentare

Antwort hinterlassen