Einfach mehr sehen!

Palazzo Torlonia

Palazzo Torlonia
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Palazzo Torlonia

Rom: Palazzo Torlonia

Kardinal Adriano Castellesi ließ sich Ende des 15. Jahrhunderts einen Palazzo bauen, der stark dem Palazzo della Cancelleria ähnelt. Der Kardinal hatte den Ruf, ein Gauner zu sein. Er besaß enorme Einkünfte aus den Bistümern Bath und Wells, die ihm der englischen König Heinrich VII. geschenkt hatte. Dafür überließ er dem englischen Gesandten seinen Palazzo zur Nutzung. Nachdem Papst Leo X. Medici dem Kardinal seine Kardinalswürde abgesprochen hatte, versank dieser in Vergessenheit. Seither hat der Palazzo ständig seine Besitzer gewechselt. U. a. soll Königin Christine von Schweden hier eine Zeit lang gelebt haben. 1820 erwarb die reiche Bankiersfamilie Torlonia den Palazzo, wodurch er seinen Namen erhielt.

Via della Conciliazione, 30

Bus: 23, 34, 41, 64

U-Bahn: Metro A (Ottaviano)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen