Einfach mehr sehen!

Palazzo Farnese

Palazzo Farnese
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Palazzo Farnese

Rom: Palazzo Farnese

Seit 1871 ist im Palazzo Farnese, Roms ältestem und schönstem Renaissance-Palast, die französische Botschaft untergebracht. Er wurde 1515 von Kardinal Alessandro Farnese (der spätere Papst Paul III.) in Auftrag gegeben. Der Baumeister war Antonio da Sangallo d. J., der nach Fertigstellung der Haupt- und Seitenfassaden abgesetzt wurde. Michelangelo vollendete das Dachgesims, die Fenster im Obergeschoss und den Säulengang zur Via Giulia. Für den Bau wurden viele Steine des Kolosseums verwendet.

Das Deckenfresko der Gallerie im ersten Stock stammt von Annibale Carracci und wurde in den Jahren 1597-1603 geschaffen.

Piazza Farnese (Stadtteil: Campo de Fiori), Tel.: 6 56 42 41 (für eine Besuchsanfrage), Bus: 23, 65 (Lungotevere dei Tebaldi), 28, 28b, 46, 62, 64

0 Kommentare

Antwort hinterlassen