Einfach mehr sehen!

Palazzo del Monte di Pietà

Palazzo del Monte di Pietà
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Palazzo del Monte di Pietà

Rom: Palazzo del Monte di Pietà

Bereits im Jahre 1539 richtete Papst Paul II. Farnese den Palazzo del Monte als Pfandleihe ein, um dem Wucher kaufmännische Moral entgegenzusetzen. Heute befinden sich hier Büros und Auktionsräume für die Versteigerung nicht ausgelöster Gegenstände. An der Fassade befestigt ist eine große Gedenktafel, die Sterne mit diagonalen Bändern zeigt. Diese stammen aus dem Wappen des Papstes Clemens VIII. Aldobrandini. Die Tafel hat man im 17. Jahrhundert angebracht, die Uhr auf der linken Seite erst später. Im Innern befindet sich eine barocke Kapelle, mit vergoldetem Stuck, Wandtäfelung und Reliefs aus Marmor. Die Bildwerke, die die Kapelle schmücken, stammen von Domenico Guidi.

Piazza del Monte di Pietà, 33 (Stadtteil: Campo de Fiori), Tel.: 51 72 66 95

Bus: 44, 56, 60, 65, 75, 170, 710

0 Kommentare

Antwort hinterlassen