Einfach mehr sehen!

Palazzo del Banco di Sto Spirito

Palazzo del Banco di Sto Spirito
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Palazzo del Banco di Sto Spirito

Rom: Palazzo del Banco di Sto Spirito

Auf Grund dessen, dass dieser Palazzo einst die päpstliche Münze der Stadt war, nannte man es auch Antica Zecca, die alte Münze.

Antonio da Sangallo d. J. gestaltete um 1529 den oberen Teil der Fassade im Stile eines römischen Triumphbogens. Die beiden Statuen, die sich darüber erheben, symbolisieren die Freigebigkeit und die Sparsamkeit. Im Rundbogen über dem Haupteingang erinnert eine Inschrift daran, dass die Banco di Santo Spirito im Jahre 1605 vom Papst Paul V. Borghese gegründet wurde.

Der Grundgedanke dieser Bank war, dass die Römer in der Bank ihr Geld deponierten und als Sicherheit große Ländereien des Hospitals Santo Spirito erhielten. Dadurch wurden die Transaktionen immer umfangreicher, weil die Leute ihr Geld sicher glaubten. Dies ist sicherlich der Grund, weshalb es die Bank noch immer gibt, heute jedoch als Teil der Banco di Roma.

Via del Banco di Santo Spirito

(Stadtteil: Piazza Navona)

Bus: 41, 46, 62, 64, 982

0 Kommentare

Antwort hinterlassen