Einfach mehr sehen!

Palazzo Altemps

Palazzo Altemps
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Palazzo Altemps

Rom: Palazzo Altemps

Ursprünglich wurde der Palazzo Altemps für den Neffen von Papst Sixtus IV., Girolamo Riario erbaut, dessen Wappen noch heute in der Pförtnerloge zu sehen ist. Bei einem Volksaufstande wurde der Palazzo jedoch geplündert, und Girolamo floh aus Rom. 1568 kaufte der Kardinal Marco Sittico Altemps den Palazzo. Seine Familie stammte aus Deutschland (Altemps ist italienisch für Hohenems), und der Kardinal besaß einen großen Einfluss im Vatikan. 1570 wurde der Palazzo von Martino Longhi d.Ä. renoviert. Er erbaute auch den Aussichtsturm, der mit Obelisken und einem marmornen Einhorn verziert ist. Die Altemps waren ebenfalls Sammler von Kunstschätzen: Der Innenhof und das große Treppenhaus bilden ein beredes Zeugnis hiervon.

Der Palazzo wird heute als Seminargebäude genutzt, eine Besichtigung ist nicht möglich.

Via Sant’Apollinare, 8

(Stadtteil: Piazza Navona)

Bus: 70, 81, 87, 90, 186, 280

0 Kommentare

Antwort hinterlassen