Einfach mehr sehen!

Haus der Livia

Haus der Livia
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Haus der Livia

Rom: Haus der Livia

Das Haus der Livia stammt aus dem 1. Jahrhundert vor Christus und zählt zu den besterhaltenen Gebäuden auf dem Palatin. Es wird angenommen, dass es ein Teil der Privatresidenz von Kaiser Augustus und seiner Frau Livia war. Eine Besonderheit sind die gut erhaltenen Fresken, die man in zwei Räumen findet. Sie sind von ägyptisch anmutenden Ornamenten umgeben und zeigen Szenen aus der griechischen Mythologie: Polyphem und Eos, Galathea auf einem Seepferd, Io von dem hundertäugigen Argus bewacht.

Hinter dem Haus der Livia sind die Reste eines Vivariums zu sehen, in dem früher lebende Fische für den späteren Verzehr gehalten wurden.

vom Forum Romanum aus erreichbar. Eingang: Largo Romolo e Remo oder Via di San Gregorio

(Stadtteil: Palatin)

Tel.: 6 99 01 10

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen