Einfach mehr sehen!

Parc de la Villette

Parc de la Villette
8. Juni 2017 uwefreund

Paris - Parc de la Villette

Paris: Parc de la Villette

Auf dem Gelände des alten Schlachthofes und des Viehmarktes von Paris enstand ein einzigartiger technischer Freizeitpark mit verschiedenen Themengärten.

Auf rund 1,4 Millionen Quadratmetern findet man die „Grande Halle“, die „Cité de la Musique“ (Konservatorium, Konzerthalle, Bibliothek und Museum), das „Maison de la Villette“ (Heimatkundemuseum über die Geschichte des Viertels), die „Cité des Sciences et de l’Industrie“ (wissenschaftliches Museum), „La Géode“ (Kino mit 360°Grad-Filmleinwand) und das „Théâtre Zénith“ (Konzertsaal für Popkonzerte).

Alle Einrichtungen sind beispielhaft in einen Park mit Brücken und Gartenanlagen angelegt, um nachdrücklich die Rolle des Parks als Ort der Begegnung zu unterstreichen.

Innerhalb des Parks gibt es verschiedene Themengärten, zum Beispiel den Garten der Nebel – ein begehbares Röhrengebilde, aus dem Wasserdampf ausgestoßen wird. Einige Gärten sind nur für Kinder (gegebenenfalls mit einer Begleitperson) zugänglich oder benutzbar.

Mitten durch den Park führt der „Canal de la Villette“, und von einer Haltestelle aus können Sie mit dem Schiff direkt durch den „Canal Saint- Martin“ bis ins Pariser Zentrum fahren – allerdings nur zweimal täglich.

30, Rue Corentin-Cariou

Metro: Porte de Pantin, Porte de la Villette

0 Kommentare

Antwort hinterlassen