Einfach mehr sehen!

Moschee

Paris: Moschee

<  >

Paris - Moschee

Die Moschee in Paris ist ein wichtiger Treffpunkt der muslimischen Gemeinde. In einem Nebentrakt ist das Islamische Institut für Religionsforschung untergebracht.

Bei einem Spaziergang entlang des Rive Gauche werden Sie unweigerlich auf ein imposantes Gebäude im maurischen Stil stoßen, das mit seinem 33 Meter hohen Minarett weit über die übrigen Häuser herausragt – Die Pariser Moschee. Man hatte sie in den Jahren 1922 bis 1926 zum Dank Frankreichs für die von Nordafrika empfangene militärische Hilfe im Ersten Weltkrieg errichtet. Das Gebäude hat sehr schöne Details wie grün gekachelte Dächer, rosa Brunnen und wunderschön verzierte Türen. Der Gebetssaal kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

An die Moschee ist ein weiterer Gebäudekomplex angeschlossen, in dem das Islamische Institut für Religionsforschung untergebracht ist. Außerdem gibt es ein türkisches Bad, einen Teesalon mit arabischen Spezialitäten und einen Bazar.

Place du Puits-de-l’Ermite

Öffnungszeiten: täglich, außer Freitag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Metro: Monge