Einfach mehr sehen!

South Street Seaport

South Street Seaport
8. Juni 2017 uwefreund

New York - South Street Seaport

New York: South Street Seaport

Etwa in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde New York zur führenden Hafenstadt der Welt. Dort, wo sich heute der South Street Seaport befindet, legten die großen Segelschiffe aus aller Welt an.

Nachdem der Erie-Kanal 1824 eröffnet und das Dampfschiff erfunden worden war, verlagerte sich der Hafenbetrieb mehr und mehr zum Hudson River. South Street Seaport verlor an Bedeutung und geriet langsam in Vergessenheit.

Dies hat sich erst in den letzten Jahren wieder geändert. Ein Großteil des Areals wurde kommerziell erschlossen, d. h. zahlreiche Ladengalerien und Restaurants siedelten sich in South Street Seaport an. Vor allem in Schermerhorn Row (1811-13 erbaut) beherbergt heute zahlreiche Lokale und Pubs. Außerdem ziehen die vom South Street Seaport Museum veranstalteten Aktionen zahlreiche Gäste an, die an den Vorführungen, Schiffstouren und Flussfahrten teilnehmen möchten.

Einen richtigen Fischmarkt kann man in den frühen Morgenstunden an Pier 18 im Fulton Fish Market erleben.

Anschrift: Fulton Street. Telefon: 732-7678

Öffnungszeiten: täglich 10.00-21.00

U-Bahn: A (Broadway/Nassau Street), 2-5 (Fulton Street)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen