Einfach mehr sehen!

Little Italy

Little Italy
8. Juni 2017 uwefreund

New York - Little Italy

New York: Little Italy

Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts zählten die Italiener zu den größten Einwanderergruppen. Sie ließen sich in erster Linie im Westen der Lower East Side nieder. Die Verhältnisse, unter denen die Menschen hier leben mussten, waren unbeschreiblich. Trotzdem entwickelte sich rund um die Mulberry Street ein buntes und lautes Viertel.

Auch wenn heute kaum noch Italiener in Little Italy leben (das Viertel wird mehr und mehr von Chinatown erobert), ist noch viel von der urtypischen süditalienischen Atmosphäre geblieben. Dies liegt an den zahlreichen italienischen Restaurants, Cafés und Geschäften.

Eine Hauptattraktion von Little Italy ist das San-Gennaro-Fest im September. Am Namenstag des Heiligen werden sein Schrein mit den Reliquien durch die Straßen getragen. Überall auf den Straßen wird gefeiert, zahlreiche Stände laden zum Kaufen und Probieren ein.

Anschrift: Viertel um die Mulberry Street, zw. Canal und Houston Street, Lafayette Street und Bowery

U-Bahn: 6 (Canal Street)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen