Einfach mehr sehen!

Diamond Jewelry Way / 47th

Diamond Jewelry Way / 47th
8. Juni 2017 uwefreund

New York - Diamond  Jewelry Way / 47th

New York: Diamond Jewelry Way / 47th

Der Häuserblock zwischen der 5th Avenue und der Avenue of the Americas ist seit den 50er Jahren gemeinhin unter den Namen „Diamond Jewelry Way“ bekannt. Denn in den dort befindlichen kleinen Läden wird vier Fünftel des gesamten US-Diamantenhandels abgewickelt! Vorne ist in der Regel der Verkauf, während hinten sich die Werkstätten befinden. Obwohl hier in erster Linie der Großhandel stattfindet, kann man auch als Privatmann kleine Käufe tätigen.

Der Bezirk entstand in den 30er Jahren, als viele Diamantenhändler vor den Nationalsozialisten aus Amsterdam und Antwerpen hierhin flohen. Diese meist orthodoxe Juden prägen das Bild: Man erkennt sie an den schwarzen Hüten, Bärten und langen Stirnlocken. Samstags sollte man nicht die 47th Street besuchen. Denn dann ist wegen des Sabbats der überwiegende Teil der Geschäfte geschlossen.

Völlig aus dem Bild fällt das Haus Nr. 41, der Gotham Book Mart. Dies ist eines der ältesten New Yorker Buchhandlungen, von Frances Stoloff gegründet. Sie machte aus diesem Ort einen Literatentreffpunkt, der auch heute noch auf anspruchsvolle Literatur, Lyrik und Theaterliteratur spezialisiert ist.

Anschrift: 47th Street

U-Bahn: B, D, F (47th-50th Street/Rockefeller Center)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen