Einfach mehr sehen!

Anreise

Anreise
8. Juni 2017 uwefreund

New York - Anreise

New York: Anreise

Von allen wichtigen Flughäfen Mitteleuropas können Sie zum Teil mehrmals täglich nonstop nach New York fliegen.

Die meisten Flüge landen am John-F.-Kennedy-Airport (JFK). Er liegt ca. 25 Kilometer – etwa 50 – 60 Minuten – südöstlich von Manhattan entfernt. Auslandsreisende treffen in der Regel am International Arrivals Building ein. Die meisten großen Fluggesellschaften haben dort eigene Ankunftshallen, in denen auch die Zoll- und Einreiseformalitäten abgewickelt werden. Die Abfertigung kann bis zu 2 Stunden dauern.

Die vollständige Adresse lautet:

Kennedy International Airport (JFK)

Jamaica, Queens

Telefon: (718) 656-4520 (Airport Information Service)

Eine Fahrt in die Innenstadt (Manhattan) kostet:

mit dem Taxi 30 Dollar (Dauer: etwa 1 Stunde)

mit einem privaten Car Service je nach Firma unterschiedlich

mit dem Bus 1.50 Dollar

mit der U-Bahn 1.50 Dollar

mit privaten Busunternehmen 11-13 Dollar

mit einem Shuttle Service 15 Dollar

mit dem Helikopter rund 80 Dollar – dafür ist es auch die schnellste Möglichkeit, nach Manhattan zu kommen (ca. 15 min)

Immer häufiger wird aber auch der Newark International Airport (EWR) in New Jersey angeflogen; er ist einer der neuesten Flughäfen der USA und der zweitgrößte von New York. Dieser Flughafen ist bisher noch nicht so stark frequentiert, und man wird somit schneller abgefertigt als am JFK. Er befindet sich etwa 26 Kilometer südwestlich von Manhattan, also 45-60 Minuten von der Innenstadt entfernt.

Die vollständige Adresse lautet:

Newark International Airport (EWR)

Islip, Long Island

Telefon: (516) 467-6161, (201) 961-2000 (Airport Information Service)

Eine Fahrt in die Innenstadt kostet:

mit dem Yellow Medaillon Taxi 10-25 Dollar, mit dem New Jersey Taxi 40 Dollar und mehr (Dauer: rund 40 min)

mit einem privaten Car Service je nach Firma unterschiedlich

mit dem Bus 10 Dollar (Dauer: rund 40 min.)

mit einem Shuttle Service 17 Dollar

Der dritte Flughafen, der LaGuardia (nach dem früheren New Yorker Bürgermeister Fiorello LaGuardia benannt), wird in erster Linie für inneramerikanische Flüge von Geschäftsleuten genutzt. Er befindet sich ca. 13 Kilometer, also rund 30-45 Minuten, östlich von Manhattan entfernt.

Die vollständige Adresse lautet:

LaGuardia Airport (LGA)

Jackson Heights, Queens

Telefon: (718) 476-5000, (718) 533-3400 (Airport Information Service)

Eine Fahrt nach Midtown kostet:

mit dem Taxi 20-25 Dollar

mit einem privaten Car Service je nach Firma unterschiedlich

mit dem Bus 1.50 Dollar

mit der U-Bahn 1.50 Dollar

mit privaten Busunternehmen 8.50-10 Dollar

mit einem Shuttle Service 12 Dollar

Die Büros der meisten internationalen Fluggesellschaften befinden sich an der 5th Avenue. Die amerikanischen Linien dagegen sind im Airlines Building (110 E. 42nd Street) untergebracht.

Wichtig: Flugreservierungen müssen 72 Stunden vor Abflug telefonisch bei der jeweiligen Fluggesellschaft bestätigt werden.

Die wichtigsten Adressen für telefonische Auskünfte und Reservierungen:

Air France

Telefon: (212) 247-0100

Allitalia

Telefon: (212) 903-3300

Austrian Airlines

Telefon: (800) 843-0002, 0222-505 57 57 (Österreich)

British Airways

Telefon: (800) 247-9297

Delta Airlines

Telefon: (212) 239-0700, 0130-2526 (in Deutschland gebührenfrei)

Lufthansa

Telefon: (800) 645-3380, 069-255 45 10 (Deutschland)

Skandinavian Airlines

Telefon: (800) 221-2350

Swiss Air

Telefon: (718) 995-8400, 0411-812 12 12 (Schweiz)

United Airlines

Telefon: (800) 241-6522, 0130-6616 (in Deutschland gebührenfrei)

Um nach New York zu gelangen, müssen Sie natürlich nicht unbedingt fliegen. Eine zweite Möglichkeit ist der Seeweg. Dies ist allerdings die exklusivste, teuerste und aufwendigste Art, aber sicherlich auch die erholsamste. Jedoch fährt nur noch eine einzige Schifffahrtslinie im Transatlantikdienst New York direkt an: Die britische Cunard Linie verkehrt mit dem Luxusliner „Queen Elizabeth 2“ von April bis November ein- bis dreimal monatlich in 5 Tagen von Southampton nach New York. Zurück geht’s dann mit dem Flugzeug.

Die Ozeanriesen legen mitten in Manhattan an den Piers des Hudson Rivers an. Von hier aus hat man es in der Regel nicht weit bis zu den Hotels der Stadt.

Einreise- und Zollbestimmungen

Seit 1989 benötigen deutsche New-York-Besucher kein Visum mehr. Allerdings müssen sie einen gültigen Reisepass (mindestens 6 Monate nach dem Rückflug noch gültig) vorweisen könne.

Bei der Einreise müssen Sie das Einreiseformular ausfüllen. Haben Sie vor dem Juli 1989 ein zu mehrmaligem Einreisen gültiges B-1- oder B-2-Visum erhalten, so müssen Sie das neue Einreiseformular nicht ausfüllen.

Studenten, Journalisten, Austauschschüler und Regierungsbeamte auf Dienstreisen müssen ein Visum beantragen. Dieses erhalten Sie bei den zuständigen Generalkonsulaten bzw. Botschaften.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen