Einfach mehr sehen!

Oktoberfest

Oktoberfest
8. Juni 2017 uwefreund

München - Oktoberfest

München: Oktoberfest

Zu Füßen der Bavaria und der Ruhmeshalle erstreckt sich die Theresienwiese. Auf dieser wurde am 17. Oktober 1810 anlässlich der Vermählung des späteren Königs Ludwig I. mit Therese von Sachsen-Hildburghausen ein Pferderennen abgehalten. In Erinnerung an diese Hochzeit fand dort bis zum 1. Weltkrieg fortan jedes Jahr ein Fest mit einem Pferderennen statt. Immer größer wurde die Veranstaltung: Das heute weltweit berühmte Oktoberfest war geboren. 1820 wurde das Oktoberfest in den wärmeren und regenärmeren September verlegt, es endet jedoch immer am ersten Sonntag im Oktober.

Mehr als 770 Schausteller sorgen alljährlich auf der Theresienwiese mit Fahrgeschäften, Schieß-, Ess- und Trinkbuden für die Unterhaltung der Gäste. Die Hauptattraktion bilden jedoch die Bierzelte der großen Brauereien Münchens (nur sechs Bierzelte werden von so genannten Selbstaufstellern betrieben). In den 14 Festzelten werden im Durchschnitt 100.000 (!!!) sitzende und unzählige stehende Gäste mit Bier – natürlich im Maß – und bayerischem Essen versorgt. Jährlich werden rund 6,5 Mio. Maß Bier ausgeschenkt – und ein Viertel der Krüge, trotz Kontrollen, als Souvenirs mit nach Hause genommen.

Jedes Oktoberfest beginnt mit dem “Einzug der Wies’nwirte”, einem Festumzug, der am vorletzten September-Samstag durch die Innenstadt zur Theresienwiese führt. Dem Zug voran fahren prächtig geschmückte Brauereikutschen, für die sich die Brauereien einiges kosten lassen: Alleine für ein Pferdegeschirr aus Messing und Leder müssen sie rund 30.000 EUR bezahlen. Seit 1950 sticht der jeweilige Münchner Oberbürgermeister um ca. 12:00 Uhr das erste hölzerne Wies’nfass an (alle anderen Fässer sind heute allerdings aus profanen Metall oder Kunststoff!) – “O’zapft is!“. Seit 1895 wird die Eröffnung des Oktoberfestes noch zusätzlich mit einem großen Trachten- und Schützenzug mit Teilnehmern aus allen Regionen Bayerns und zahlreichen „auswärtigen“ Gruppen gefeiert. Dieser startet am Sonntag und führt ca. 7.000 Teilnehmer durch die Innenstadt zum Oktoberfest.

Alle zwei Jahre findet parallel zum Oktoberfest ebenfalls auf der Theresienwiese die Landwirtschaftsausstellung statt.

Südwestlich vom Stadtzentrum, Stadtteil: Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt

U-Bahn: U4, U5 (Theresienwiese)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen