Einfach mehr sehen!

Luitpoldpark

Luitpoldpark
8. Juni 2017 uwefreund

München - Luitpoldpark

München: Luitpoldpark

Der Luitpoldpark ist mit 33 ha einer der kleineren Grünanlagen Münchens. Der Park erhielt seinen Namen nach dem Prinzregenten Luitpold (anlässlich seines 90. Geburtstags), der sehr beliebt in München war.

Der Luitpoldpark verbindet die strengen Elemente eines Barockgartens mit der Freizügigkeit eines englischen Landschaftsgartens. Im Park steht ein Restaurant, das Bamberger Haus. In und an diesem Haus befinden sich Stuckornamente des berühmten Böttinger Hauses in Bamberg, die auf ungeklärter Weise nach München gelangten und bei den Bauarbeiten am Park zutage kamen. Am nordöstlichen Rand des Parks schüttete man nach dem Krieg einen 37 m hohen Trümmerberg auf, der heute begrünt und in den Park einbezogen ist.

Zwischen Karl-Theodor-Straße und Petuelring, Stadtteil: Neuhausen/Nymphenburg

U-Bahn: U2, U3 (Scheidplatz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen