Einfach mehr sehen!

Ignaz-Günther-Haus

Ignaz-Günther-Haus
8. Juni 2017 uwefreund

München - Ignaz-Günther-Haus

München: Ignaz-Günther-Haus

Der bedeutendste Münchner Rokokobildhauer Ignaz Günther verdiente so gut, dass er sich 1761 ein eigenes Haus zum Wohnen und Arbeiten kaufen konnte. Dieses gotische Gebäude stammt aus dem 14. Jahrhundert und besitzt eine vom Erdgeschoß bis zum Speicher durchlaufende, steile Treppe, eine sogenannte Himmelsleiter. Bemerkenswert an der Hausfassade sind der “Ohrwatschl”-Dachgiebel und eine Kopie der Hausmadonna von Ignaz Günther.

Das Gebäude wurde 1977 aufwendig renoviert. In den Ausstellungsräumen wird über das Leben und Werk von Ignaz Günther informiert.

Oberanger 11, Stadtteil: Altstadt/Lehel. Telefon: 2 33 44 76. Öffnungszeiten: Besichtigungen nur nach Voranmeldung

U-Bahn: U1, U2, U3, U6 (Sendlinger Tor)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen