Einfach mehr sehen!

Damenstiftskirche St. Anna

Damenstiftskirche St. Anna
8. Juni 2017 uwefreund

München - Damenstiftskirche St. Anna

München: Damenstiftskirche St. Anna

Die zwischen 1732 und 1735 von Johann Baptist Gunetzrhainer erbaute Klosterkirche des St.-Anna-Damenstifts wurde im 2. Weltkrieg bis auf die Außenmauern und die Fassade völlig zerstört. In den 50er Jahren wurde die Kirche wieder aufgebaut und erstrahlt nun in alter Schönheit: Der Kirchenraum, stimmungsvoll in Rosa, Blau, Weiß und Gold gehalten, wird von weit gespannten Bögen gegliedert und von Flachkuppeln überwölbt. Die Altäre konnten mit Hilfe von geretteten Figuren rekonstruiert werden. Bemerkenswert sind die wiederhergestellten Stuckarbeiten von Egid Quirin Asam sowie die Fresken seines Bruders Cosmas Damian.

Damenstiftstraße 1, Stadtteil: Altstadt/Lehel

S-Bahn: S1-S8 (Karlsplatz/Stachus oder Marienplatz)

U-Bahn: U4, U5 (Karlsplatz/Stachus), U3, U6 (Marienplatz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen