Einfach mehr sehen!

Santiago Bernabeu-Stadion

Santiago Bernabeu-Stadion
8. Juni 2017 uwefreund

Madrid - Santiago Bernabeu-Stadion

Madrid: Santiago Bernabeu-Stadion

Hier ist einer der besten Fußballclubs der Welt zuhause: Das Santiago-Bernabeu Stadion ist die Heimat des Real Madrid und liegt direkt am Paseo de la Castellana. Wenn Sie das Stadion einmal von Innen sehen möchten, müssen Sie nicht bis zum nächsten Spieltag warten. Täglich werden Touren durch das Stadion organisiert, die durch das angeschlossene Museum führen und einen Rundgang durch das komplette Stadion anbieten.

Das Santiago-Bernabeu Stadion wurde am 14. Dezember 1947 unter dem damaligen Namen „Nuevo Chamartín“ mit einem Spiel zwischen Real Madrid und Os Belenenses eröffnet. 1955 taufte man das Stadion auf seinen jetzigen Namen zu Ehren des damaligen Präsidenten des Clubs um. Das Santiago Bernabeu Stadion liegt sehr zentral an der Paseo de la Castellana, einer achtspurigen Allee, die sich vom Paseo de los Recoletos quer durch Madrid in Richtung Norden zieht.

Nach zahlreichen Umbauten und Erweiterungen bietet das Stadion heute Platz für 80.354 Zuschauer. Bei den letzten Renovierungsarbeiten im Jahr 2000 kamen neue VIP-Logen, moderne Umkleidekabinen mit Whirlpools sowie Ehrentribünen hinzu, die man übrigens auch bei der Tour durch das Santiago Bernabeu-Stadion besichtigen kann. Ferner gibt es moderne Panorama-Aufzüge und beheizte Tribünen.

Im 1.500 Quadratmeter großen Fanshop des Real Madrid können sich die Fans vom T-Shirt bis zum Kaffeeservice mit Souvenirs eindecken. Drei Restaurants und verschiedene Bars und Kneipen versorgen Sie mit gastronomischen Leckerbissen und Getränken.

Die UEFA hat das Santiago Bernabeu-Stadion im Jahr 2007 in der Liste der Top-Stadien dieser Welt aufgenommen und mit fünf Sternen ausgezeichnet. Viele nationale und internationale Events, darunter das Champions-League Finale 2010 oder die jährliche „Copa del Rey“, werden hier ausgetragen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen