Einfach mehr sehen!

Plaza Vieja/Convento de Santa Clara

Plaza Vieja/Convento de Santa Clara
8. Juni 2017 uwefreund

Havanna - Plaza Vieja/Convento de Santa Clara

Havanna: Plaza Vieja/Convento de Santa Clara

Der Plaza Vieja (alter Platz) wurde im 16. Jahrhundert angelegt, unter dem Namen Plaza Nueva. Nachdem andere Siedlungen an Bedeutung gewannen, wurde er umbenannt. Der Platz wurde für Fester und Stierkämpfe erbaut und war während der kolonialen Zeit Zentrum des sozialen Lebens und bis Ende des 19. Jahrhunderts wichtigster Markt der Stadt und der Karibik. Umgeben wird er von Bauwerke diverser Stile, wie Barock, Neoklassizismus, Art Nouveau. Viele palastähnliche Herrenhäuser der kolonialen Elite, wie das ’Casa de los Condes de Jaruco’ (1733) wurden vollständig restauriert. Hier war auch die Residenz der Schriftstellerin Condesa de Merlin, heute finden Ausstellungen statt.

In der Mitte des Platzes steht ein Brunnen vom Jahr 1786, der das Wappen von Havanna trägt. Währen der Modernisierung der Stadt, musste der damals mit Delphinen verzierter Brunnen abgerissen werden. Nach der Ernennung der Stadt zum Weltkulturerbe wurde der Brunnen neuerbaut.

In der Nähe der Plaza Vieja in der Calle Cuba zwischen den Straßen Calle Sol und CAlle Luz, befindet sich das Convento de Santa Clara. Es war das älteste Nonnenkloster von Havanna und wurde im 16. Jahrhundert von Schwester Catalina de Mendoza gegründet.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen