Einfach mehr sehen!

Calle Obispo

Calle Obispo
8. Juni 2017 uwefreund

Havanna - Calle Obispo

Havanna: Calle Obispo

Die Calle Obispo ist eine der belebtesten und schönsten Einkaufsmeilen der Altstadt von Havanna.

Sie ist wie eine lange und schmale ’Vereinigungsbrücke’ zwischen dem kolonialen Stil und dem Stil des Modernen.

Eine Bummelmeile mit interessanten Läden, Cafés, Bars mit regelmäßiger Livemusik und Restaurants, mit vielen sehenswerten Gebäuden wie das Hotel Ambos Mundos, das Lieblingshotel von Hemingway, das Hotel Florida mit seiner imposanten Lobby und die Bank Nacional de Cuba, durchquert sie die Altstadt vom Parque Central bis zur Plaza de Armas. Sie war früher die erste asphaltierte Hauptstraße und der Sitz der Nationalbank (1907) Havannas.

Dank aufwendiger Renovierungsarbeiten hat die Calle Obispo die Eleganz der Kolonialzeit zurückbekommen.

Einen Besuch in den alten originalgetreu hergerichteten Apotheken ’Johnson’ und ’Taqueche’ sollte man nicht versäumen. Hier können Kosmetik- und Naturprodukte sowie homöopathische Mittel erworben werden. Die Mittel sind in den aus dem 17. Und 18. Jahrhundert stammenden Glasbehältern untergebracht. Zusätzlich sind hier medizinische Geräte und Destilliergefäße für das Publikum ausgestellt.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen