Einfach mehr sehen!

Toulon

Toulon
8. Juni 2017 uwefreund

Côte d’Azur - Toulon

Côte d’Azur: Toulon

Toulon ist die Hauptstadt im Département Var und liegt an der Mittelmeerküste östlich vom Golfe du Lion. Marseille ist rund 70 Kilometer entfernt. Toulon ist nach Marseille und Nizza die drittgrößte Stadt an der Südküste. Die Hafenstadt mit über 180.000 Einwohnern ist der Heimathafen der französischen Marine und spielte während des Zweiten Weltkriegs eine wichtige Bedeutung. Da die Stadt im Krieg stark beschossen wurde, findet man heute kaum noch alte Gebäude. Die meisten Bauten und Wohnhäuser sind erst nach dem Krieg errichtet worden.

Kein anderer Ort hat ein so großes natürliches Hafenbecken wie Toulon. Deshalb war die Stadt bereits in der Antike ein Hafen von großer Bedeutung. Die Römer schätzten Toulon auch für ihre purpurfarbenen Schnecken, die bei der Anfertigung ihrer Togas zum Einsatz kamen. Der Hafen galt im Mittelalter als uneinnehmbar. Ringsherum hatte man Burgen und Festungen errichtet, die zu den wenigen historischen Gebäuden gehören, die Toulon geblieben sind und besichtigt werden können. Richtung Landesinneren wird die Stadt von an die 500 Meter hohen Bergen geschützt. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind der Handel und der Schiffbau, die über den Hafen abgewickelt werden.

Da Toulon nicht zu den typischen Tourismusmetropolen der Côte d’Azur gehört und die Stadt im Vergleich zu den anderen Metropolen wirtschaftlich unterentwickelt ist, ist es kein Problem, hier im Sommer wie im Winter eine günstige Übernachtungsmöglichkeit zu finden. Am schönsten ist zweifellos die Altstadt, wo die Straßen an die Stadtbefestigung unter Heinrich den IV. erinnern. Am Hafen findet man Schiffsverbindungen auf die Îles d’Hyères und nach Korsika. Nebenan gibt es einen Bahnhof mit Verbindungen nach Marseille und Nizza. Der Flughafen Toulon-Hyères befindet sich 20 Kilometer östlich von Toulon.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Place Puget mit der Fontaine aux Dauphins aus dem Jahr 1780 und die Place Raimu mit der Oper und dem Fremdenverkehrsbüro. Ebenfalls sehenswert ist die rund 900 Jahre alte römisch-katholische Kathedrale Sainte-Marie de la Seds, das Musée Nationale de la Marine mit seiner außerordentlichen Sammlung von Schiffsmodellen und die Place de la Libertè mit ihren vielen netten Cafés. Der Mont Faron mit Zoologischen Garten liegt rund 584 Meter hoch und bietet einen schönen Ausblick auf den Hafen. Ein richtiges Schmuckstück ist die 1862 erbaute Oper von Toulon, Le Grand Théatre de Toulon, die zweitgrößte Oper in ganz Frankreich.

Toulon, Frankreich
Var Toulon

0 Kommentare

Antwort hinterlassen