Einfach mehr sehen!

Grasse: Musée International de la Parfumerie

Grasse: Musée International de la Parfumerie
8. Juni 2017 uwefreund

Côte d’Azur - Grasse: Musée International de la Parfumerie

Côte d’Azur: Grasse: Musée International de la Parfumerie

Das internationale Parfümeriemuseum in Grasse ist in einem original möblierten Haus aus dem 18. Jahrhundert untergebracht und zeigt eine umfangreiche Kollektion von Parfümflakons und eine Porzellansammlung. Besucher können einen Rundgang durch das Museum machen und dabei lernen, wie die Essenzen der Blüten erstellt und gemischt werden und wie die Düfte destilliert und extrahiert werden bis zum fertigen Produkt.

Das Museum wurde im Jahr 1989 eingeweiht und zwischenzeitlich geschlossen. 2008 hatte man es nach einer vierjährigen Renovierung nach Plänen des Architekten Frédéric Jung mit einer Verdoppelung der Exponate wieder eröffnet.

Zwei bemerkenswerte Exponate sind das Reise-Nécessaire von Marie Antoinette und das Spiel Kó Dó, der Weg des Weihrauchs.

Wegen des großen Andrangs in den Sommermonaten ist ein Besuch des Museums in den Morgenstunden oder am späten Nachmittag zu empfehlen. Die Räumlichkeiten sind täglich außer dienstags geöffnet.

Place du Cours Honoré Cresp, 06130 Grasse, Frankreich
Alpes-Maritimes Grasse

0 Kommentare

Antwort hinterlassen