Einfach mehr sehen!

Riehmers Hofgarten

Riehmers Hofgarten
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Riehmers Hofgarten

Berlin: Riehmers Hofgarten

In den Jahren 1871-1900 drohte Berlin aus allen Nähten zu platzen: die Bevölkerung war von 823000 auf 1,9 Mio angewachsen. Überall wurden große Mietskasernen mit mehreren Hinterhöfen aus dem Boden gestampft, die nicht gerade für sozialen Frieden sorgten.

Dass es auch anders ging, bewies der Maurermeister Wilhelm F. A. Riehmer: Zwischen 1861 und 1900 entstand im Karree Yorck-, Großbeeren- und Hagelberger Straße um eine begrünte Hofanlage herum diese Stadt in der Stadt. Die Stuckfassaden der Häuser sind im Stil von Renaissance und Klassik ornamentüberladen und lassen dahinter noble Bürgerwohnungen vermuten. Allerdings verbargen sich dort nur architektonisch simple, aber geräumige Wohnungen.

Yorckstraße 83-86

U-Bahn: U7 (Yorckstraße)

S-Bahn: S1, S2 (Yorckstraße)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen