Einfach mehr sehen!

Marienfelder Dorfkirche

Marienfelder Dorfkirche
3. August 2016 uwefreund

Berlin - Marienfelder Dorfkirche

Berlin: Marienfelder Dorfkirche

Die ehemalige Templerkirche in Marienfelde ist die älteste Dorfkirche Berlins. Der Templerorden soll um 1220 die Kirche gebaut haben, die Anbauten am Chor stammen aus dem 14. Und 15. Jahrhundert. B. Möhring errichtete 1921 die Vorhalle am Westportal und ersetzte auch die Balkendecke durch ein hölzernes Tonnengewölbe.

Die Marienfelder Dorfkirche besteht aus einem rechteckigen Saalbau, der im Osten in einen eingezogenen Chor mit halbrunder Apsis übergeht. Diesem ist im Westen ein breiter Querbau vorgestellt, auf dessen Satteldach eine Windfahne aus dem Jahr 1595 befestigt ist. Auf der Windfahne ist noch heute zu lesen, dass damals Joachim Peetzke in Marienfelde Müller war.

Alt-Marienfelde

S-Bahn: S2 (Marienfelde oder Buckower Chaussee)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen