Einfach mehr sehen!

Internationales Congress Centrum

Internationales Congress Centrum
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Internationales Congress Centrum

Berlin: Internationales Congress Centrum

Zwar umstritten in seiner Architektur, ist das Internationale Congress Centrum (ICC) eine Attraktion der Stadt Berlin. Das ICC, in den Jahren 1973-79 nach den Plänen von R. Schüler und U. Schüler-Witte erbaut, ist in vieler Hinsicht ein Gebäude der Superlative: Mit Hilfe von 120000 m³ Beton und 21000 t Stahl wurden 8000000 m³ Raum geschaffen. 80 Säle mit modernster Technik ausgestattet, die zwischen 20 und 5000 Plätze (Kongresssaal) bieten, befinden sich im ICC. Das Gebäude besitzt ein elektronisches Leitsystem, dass jeden Kongressteilnehmer sicher vom Eingang bis zum jeweiligen Sitzungssaal führt. Eine dreistöckige Brücke verbindet das ICC mit den Ausstellungshallen des Messegeländes.

An der Südseite des ICC befindet sich ein Parkhaus mit Dachgarten, an der Nordseite über dem Haupteingang ein großes Restaurant mit Blick auf den Vorplatz. Dort steht die Monumentalplastik Alexander der Große von Ekbatana von J. Ipoustéguy.

Messedamm 22. Tel.: 30 38-0

U-Bahn: U2 (Kaiserdamm)

S-Bahn: S3, S7, S9, S45, S46 (Westkreuz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen