Einfach mehr sehen!

Friedhof Große Hamburger Straße

Friedhof Große Hamburger Straße
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Friedhof Große Hamburger Straße

Berlin: Friedhof Große Hamburger Straße

In der Großen Hamburger Straße befinden sich die Überreste des ältesten jüdischen Friedhofs von Berlin. Er wurde 1672 geweiht und bis zu seiner Schließung 1827 wurden hier über 3000 Verstorbene beerdigt. Die Nazis verwüsteten 1943 den Friedhof, so dass heute kaum noch Grabsteine erhalten sind. Einige Gedenksteine erinnern an Veitel Heine Ephraim (gest. 1775, Münzpächter Friedrichs II., Erbauer des Ephraim-Palais im Nikolaiviertel), an Moses Mendelssohn (gest. 1786, Philosph und Lessings Vorbild für die Person Nathans des Weisen) sowie an Daniel Itzig (gest. 1799, Bankier).

Große Hamburger Straße

S-Bahn: S3, S5, S7, S9 (Hackescher Markt)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen