Einfach mehr sehen!

Brandenburger Tor (Potsdam)

Brandenburger Tor (Potsdam)
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Brandenburger Tor (Potsdam)

Berlin: Brandenburger Tor (Potsdam)

Zunächst stutzt jeder: Das Brandenburger Tor steht doch in Berlin! Das stimmt, aber Potsdam besitzt auch eines – und dies ist elf Jahre älter als das in Berlin. Zuvor stand an seiner Stelle ein Zollhaus, das Friedrich II. aber nicht mehr genügte. Er erstellte deshalb Skizzen, wie das neue Gebäude aussehen sollte: ein Tor im Stil eines römischen Triumphbogens. Erinnern sollte es an den gewonnenen Siebenjährigen Krieg (1756-63). Dabei erfüllte es aber auch einen praktischen Zweck, denn es diente als Stadttor. Es stand innen vor der Stadtmauer und besaß Torhäuser und Arkadengänge.

Die schlichtere Seite des Tores (zur Brandenburger Straße hin) entwarf Carl von Gontard, für die aufwendige Außenfront auf der anderen Seite war Georg Christian Unger zuständig. Den Figurenschmuck schufen die Bildhauer Philipp Gottfried Jenner und Philipp Georg Sartori.

Luisenplatz

S-Bahn: S3, S7 (Potsdam Stadt), dann Tram 91, 96

0 Kommentare

Antwort hinterlassen