Einfach mehr sehen!

Botanischer Garten

Botanischer Garten
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Botanischer Garten

Berlin: Botanischer Garten

Berlins Botanischer Garten ist mit mehr als 18000 Pflanzenarten einer der bedeutendsten Gärten der Welt. Auf annähernd 43 ha Fläche bietet er einen hervorragenden Eindruck über die Vielfalt irdischer Flora. Auf keinen Fall sollte man sich das große Tropenhaus und die Orchideensammlung entgehen lassen.

Seinen Ursprung hat der Berliner Botanische Garten im kurfürstlichen Küchen- und Kräutergarten am ehemaligen Berliner Schloss im Lustgarten. Daraus entstand im Jahre 1679 im Kleistpark von Schöneberg ein Mustergarten, der zwischen 1899 und 1910 nach Dahlem verlegt wurde. Heute zählt er zu den größten Botanischen Gärten der Welt.

Das Botanische Museum ist einzigartig in Europa mit Hunderten von vergrößerten Modellen von Pflanzen und Pflanzenteilen. Gezeigt werden die Geschichte, Fortpflanzung und Vermehrung, Anatomie und Morphologie der Pflanzen. Dioramen veranschaulichen fossile und rezenten Vegetationsformen. Des Weiteren erfährt man hier die Geschichte der systematischen Botanik in Berlin sowie welche pflanzlichen Grabbeigaben im alten Ägypten üblich waren.

Königin-Luise-Straße 6-8 (Eingang: Unter den Linden). Tel.: 8 30 06-0, Information: 8 30 06-127.

S-Bahn: S1, S2 (Unter den Linden)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen